Über uns

Die G&S Verlag GbR wurde im Jahr 2003 gegründet. Seither stellen sich die beiden Verlagsgründer Prof. Dr. Volker Großkopf und Dipl.-Jur. Michael Schanz den drängenden Fragen der Gesundheitsbranche. Aktive Unterstützung bei der praxisgerechten Vermittlung komplexer Sachverhalte aus Pflege, Medizin und Recht erfahren die Verleger von namhaften Autoren und erfahrenen Gesprächspartnern aus allen Sektoren der Gesundheitsbranche.

In den darauffolgenden Jahren hat sich der Verlag sehr stark weiterentwickelt. Als einer der ersten Verlage aus der Gesundheitsbranche haben wir es geschafft unser Nieschen-Produkt, die Rechtsdepesche im World Wide Web und den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter zu etablieren. Doch das Produkt hat sich natürlich ebenfalls weiterentwickelt – neue interaktive Formate wie Live-Videos, Quizze, Content-Videos, Faktenbilder, Umfragen usw. tragen dazu bei, dass unsere Leserschaft stets weiter wächst und dass wir uns von anderen Verlagen oder Unternehmen aus der Gesundheitsbranche abheben. Und die Zahlen geben uns in dieser Hinsicht recht: So konnten wir binnen der letzten drei Jahre (2015-2017) eine konstante Steigerung der Aufruf- und Nutzerzahlen verzeichnen, die bis heute anhalten.

Unsere Philosophie

Wir sind unheimlich Stolz darauf, welche Erfolge wir im Social Web schon erzielt haben und ebenfalls auf unsere Vorreiter-Rolle im Gesundheitswesen. Wir sind stets bemüht uns über neue technologische Entwicklungen und Online-Trends auf dem Laufendem zu halten und sind diesbezüglich sehr experimentierfreudig. Es gibt natürlich Formate, die für uns funktionieren und wiederum welche die es nicht tun. Wir bringen das Engagement auf und wagen dabei jedesmal den Sprung ins Kalte Wasser aufs Neue. Unsere Online-Expertise, die Nähe zu unserer Leserschaft und die Interaktion mit den Nutzern ist etwas, was uns von etablierten Marken unterscheidet.

Wir versuchen unsere Mitarbeiter dazu ermutigen selbstständig Projekte anzugehen und das ist ein Faktor welcher für unseren Erfolg verantwortlich ist. Jeder unserer Mitarbeiter hat die Möglichkeit selbstständig Arbeitsfelder und Projekte zu übernehmen und kann dadurch einen Teil zum Erfolg beitragen und gleichzeitig hat er die Möglichkeit sich selber zu entwickeln. Die Autonomie jedes Einzelnen, der Support durch Mitkollegen und die Geschäftsführung und flache Hierarchien sorgen dafür, dass der Kreativität nichts im Wege steht und Aufgaben schnell erledigt werden können.

Werte die uns wichtig sind:

  • Offene und ehrliche Kommunikation untereinander und mit unseren externen Kunden
  • Selbstständigkeit und die Möglichkeit einer persönlichen Entwicklung und Verwirklichung
  • der Zusammenhalt untereinander und die Loyalität

Wir werden auch in Zukunft unser Hauptaugenmerk im Onlinebereich lassen und unsere Marke weiterentwickeln. Stagnation hat im Social Web keinen Platz –  Das ist unser Kredo und das ist auch ein Punkt, an dem wir unsere Kunden mitnehmen möchten.