Themenpartnerschaft

Die Themenpartnerschaft bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Botschaften und Inhalte nativ sowohl über den Web-Auftritt, als auch die sozialen Netzwerke der Rechtsdepesche zu verbreiten und damit Ihre Zielgruppe zu erreichen. Sie haben beim Themenpartnerschaft-Modell die Möglichkeit, eine eigene Präsenz auf unserer Homepage zu errichten, diese ist in ihrem Corporate Design gestaltet und ist jederzeit nach Ihren Wünschen anpassbar. Ihre geschalteten Inhalte bei uns (Advertorials und Werbe-Banner) werden nicht nur auf Ihrer eigenen Unterseite platziert, sondern auch auf der Rechtsdepesche Start-Seite. Ihre Inhalte werden nativ in unser Produkt eingefügt – das bedeutet Ihre Inhalte werden unserem Layout und Aufbau angepasst. So sollen Nutzer diese Inhalte nicht als reine Werbemaßnahme wahrnehmen. Dennoch werden die Inhalte zwecks Kennzeichnungspflicht ebenfalls gebrandet. Wie eine Themenpartnerschaft konkret aussieht, verdeutlicht Ihnen das folgende Case:

HDI – Themenpartnerschaft

Die HDI Versicherung AG bietet Versicherungsschutz für Privat- und Firmenkunden. Das reicht von der Kfz-Versicherung bis hin zur Lösung für Firmen und Freie Berufe. Beim Versicherungsschutz für Ärzte und andere Gesundheitsfachberufe zählt HDI zu den Top-Anbietern in Deutschland.

Aufgabenstellung/Zielsetzung

Mit einer Content Marketing Strategie und einer langfristig angelegten Partnerschaft soll die Marke HDI Versicherungen online bekannter gemacht werden. Außerdem soll die Marke als der richtige Partner in Sachen Berufshaftpflicht für die jeweiligen Zielgruppe positioniert werden.

Idee

Um die Zielsetzung unseres Kunden zu erreichen, haben wir zu einer Themenpartnerschaft geraten. Die Inhalte unseres Kunden werden über das Web-Portal der Rechtsdepesche distribuiert und auch über die sozialen Netzwerke verteilt. Der Kunde profitiert einerseits durch die Reichweite und andererseits durch die Bekanntheit der Rechtsdepesche in den sozialen Netzwerken und kann durch einen stilvollen Auftritt auf der Rechtsdepesche Homepage mit einer Imageaufwertung rechnen.

Webseiten-Präsenz

Jeder Themenpartner auf unserem Web-Portal bekommt ein Keyword zugewiesen, unter dem seine Präsenz zu finden ist. In diesem Case haben wir den Begriff Versicherungsschutz empfohlen, um den Thematikschwerpunkt hervorzuheben und die Marke unseres Partners stärker mit seiner Eigenschaft als Versicherer zu assoziieren. (1)

Auf der Landingpage des Themenpartners befindet sich sein Unternehmenslogo, sowie ein kurzes Boilerplate, welches die wichtigsten Informationen über das Unternehmen enthält und die Seite gleichzeitig brandet. Der Nutzer erkennt auf den ersten Blick, dass es sich hierbei um Inhalte eines Drittanbieters handelt. (2)

Auf der Landingpage können Inhalte (Native Ads) des Partners eingebunden werden. Diese sind redaktionell aufbereitet und werden uns vom Partner zugesendet. Anschließend werden die Ads von uns nochmals überarbeitet, damit sie sich nativ in die Seite einfügen können. (3)

Es besteht auch selbstverständlich die Möglichkeite, auch andere Inhalte in die Seite einzubinden. Werbebanner oder Videos, werden im Corporate Design unseres Partners gestaltet und sind mit der Kennzeichnung ANZEIGE markiert. (4)

Social Media


Die Inhalte unseres Kunden werden auf den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram verteilt. Die Beiträge werden je nachdem ob es sich um bezahlte Inhalte handelt, mit einer gesonderten Kennzeichnung versehen. Einerseits ist die Kennzeichnung von Paycontent rechtlich verpflichtend, auf der anderen Seite wird durch die Kennzeichnung, das Unternehmen hinter dem Beitrag wahrgenommen. Der Nutzer kann auf den ersten Blick erkennen, dass es sich hierbei um HDI-Inhalte handelt und der Kunde profitiert durch die Wahrnehmbarkeit, Reichtweite des sozialen Netzwerkes und einer Verbesserung des Markenimages.

Kennzeichnung für gekaufte Inhalte können folgendermaßen lauten: [Gesponsert by IHR MARKE], [Advertising], [Paid by IHRE MARKE]

Inhalte, bei denen eine intensive und unentgeltliche Zusammenarbeit zwischen der Redaktion und einem Kunden stattgefunden hat, werden mit [In Kooperation mit IHRE MARKE] gekennzeichnet.

Video-Content

Um die Marke HDI als den richtigen Versicherer bei der Zielgruppe zu positionieren, haben wir in unserer Online Strategie die Content-Videos eingebunden. Über diese Content-Videos soll bei der Zielgruppe ein Bedürfnis nach einer Berufshaftpflicht hervorgerufen werden. In diesem Video konnten wir auf die Expertise des Rechtsanwalts Prof. Dr. Großkopfs. Herr R.A Großkopf stellt in dem Clip eine aktuelle Gesetzeslage dar und verdeutlicht anhand einer Alltagssituation, warum eine Berufshaftpflicht besonders wichtig ist. Durch seine Bekanntheit und Stellung verleiht RA. Großkopf dem Thema eine erhöhte Relevanz und Brisanz.

Diese Form von Content Videos in Zusammenarbeit mit Influencern, kann ebenfalls als Bestandteil einer Themenpartnerschaft hinzugefügt werden.

Selbstverständlich lässt sich die Themenpartnerschaft für Ihre persönlichen Zwecke anpassen. Lassen Sie uns über Ihre Bedürfnisse reden und profitieren Sie von Ihren persönlichen Benefits !